Logo Oper und Tanz
Oper & Tanz: Vereinigung deutscher Opernchöre und Bühnentänzer e.V.

Zum aktuellen Heft

Zum Newscenter
Archiv & Textrecherche
Abonnent werden
Ihr Kontakt zu Oper und Tanz
Ihr Kontakt zu Oper und Tanz
zurück

Website der VdO


neue musikzeitung

Kulturinformationszentrum

Taktlos

JazzZeitung

 

Die Zeitschrift für neugierige Musikfreunde: Nachrichten aus den deutschen Opernhäusern und Tanztheatern, kulturpolitische Kommentare, ausführliche Porträts, Berichte und die aktuelle Kritik im Überblick. Ständig auf dem neuesten Stand in Zusammenarbeit mit dem Kulturinformationszentrum (KIZ) der neuen musikzeitung.

Dazu fundierte Service-Informationen: Premieren und Besetzungen, Festspiele und Wettbewerbe, spezieller Stellenmarkt für Chorsänger und Bühnentänzer, Bühnenarbeits- und Sozialrecht, Berufs- und Verbandspolitik.

„Oper &Tanz" als Print-Ausgabe unterrichtet Sie fünf Mal im Jahr gründlich und umfassend.

„I Masnadieri“ nach Schillers „Räubern“ ist eine von Verdis frühen Opern. Martin Hoff, der erste Kapellmeister der Staatskapelle Weimar und die fabelhafte Sängercrew setzen voll auf den musikalischen Schwung dieser schnell geschnittenen Folge von zum Teil kurzen Szenen.

„I Masnadieri“ nach Schillers „Räubern“ ist eine von Verdis frühen Opern. Martin Hoff, der erste Kapellmeister der Staatskapelle Weimar und die fabelhafte Sängercrew setzen voll auf den musikalischen Schwung dieser schnell geschnittenen Folge von zum Teil kurzen Szenen.
Foto: Matthias Horn

Ausgabe 2/2015

Editorial

Editorial von Gerrit wedel
Schützenswertes Kulturerbe oder aussterbende Gattung?

Kulturpolitik

Brennpunkte: Zur Situation deutscher Theater und Orchester
HTV Annaberg-Buchholz – Staatstheater Nordost – Personalkarussell in Halle – Rostock

Tote auf Urlaub
Ein Gespräch über die Situation des Theaters Rostock

Kontroverse über ein vielschichtiges Thema
Operettensymposium an der Komischen Oper Berlin

Inhalt statt Verweis
Der Theater-Website-Check: Staatstheater Mainz

Portrait

Am Kap der guten Stimmen
Der Chor der Cape Town Opera

Aus der Krise lernen
Nach Stimmverlust betreibt Alexandra von der Weth ein Institut für Stimmbildung

Berichte

Tanzpoetische Erzählung
David Dawson choreografiert in Dresden „Tristan + Isolde“

Triumph des Überlebens
Mieczyslaw Weinbergs „Die Passagierin“ in Frankfurt

Wie ein deutscher Familienfilm
Mieczyslaw Weinbergs Oper „Der Idiot“ am Oldenburgischen Staatstheater

Pasternak als Pathosbrei
Uraufführung von Anton Lubchenkos Oper „Doktor Schiwago“ in Regensburg

Stars sind die Huren
„Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny“ in Rostock

Räuber aus der Rechten Szene
„I Masnadieri“ am Nationaltheater Weimar

Oper & Tanz aktuell

VdO-Nachrichten
Stiftung Oper in Berlin: Tarifvertrag unterschrieben – Vergütungsrunde 2015: Verhandlungstermin vereinbart – Es wird eng – Vorletzer Versuch für den NV Bühne? – Wir gratulieren …

Service

Die Service-Rubriken:
// Editorial // Schlagzeilen // Namen und Fakten // VdO-Nachrichten //
// Spielplan-Premieren 2014/2015 (pdf) //

 

Editorial · Von Gerrit Wedel

Schützenswertes Kulturerbe oder aussterbende Gattung?

Foto: Johannes List

Foto: Johannes List

Ende 2014 wurden erstmals 27 Traditionen und Wissensformen in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen, darunter die Deutsche Theater- und Orchesterlandschaft. Am 16. März 2015 wurden die betroffenen Vereine und Initiativen in der Berliner Landesvertretung Schleswig-Holsteins ausgezeichnet.

Anlässlich der Verleihung der Urkunden betonte die Staatsministerin für Kultur und Medien Monika Grütters die Bedeutung des Verzeichnisses: Dieses sorge „für Wertschätzung, indem es uns bewusst macht, dass unser Reichtum nicht allein in unserem Wohlstand begründet liegt, sondern auch in der Vielfalt unserer Kultur“. . … (alles lesen)

 

startseite aktuelle ausgabe archiv/suche abo-service kontakt zurück top

© by Oper & Tanz 2000 ff. webgestaltung: ConBrio Verlagsgesellschaft & Martin Hufner