Logo Oper und Tanz
Oper & Tanz: Vereinigung deutscher Opernchöre und Bühnentänzer e.V.

Zum aktuellen Heft

Zum Newscenter
Archiv & Textrecherche
Abonnent werden
Ihr Kontakt zu Oper und Tanz
Ihr Kontakt zu Oper und Tanz
zurück

Website der VdO


neue musikzeitung

Kulturinformationszentrum

Taktlos

JazzZeitung

 

Die Zeitschrift für neugierige Musikfreunde: Nachrichten aus den deutschen Opernhäusern und Tanztheatern, kulturpolitische Kommentare, ausführliche Porträts, Berichte und die aktuelle Kritik im Überblick. Ständig auf dem neuesten Stand in Zusammenarbeit mit dem Kulturinformationszentrum (KIZ) der neuen musikzeitung.

Dazu fundierte Service-Informationen: Premieren und Besetzungen, Festspiele und Wettbewerbe, spezieller Stellenmarkt für Chorsänger und Bühnentänzer, Bühnenarbeits- und Sozialrecht, Berufs- und Verbandspolitik.

„Oper &Tanz" als Print-Ausgabe unterrichtet Sie fünf Mal im Jahr gründlich und umfassend.

Foto: Thilo Beu

Für die Kreuzritter war Jerusalem der Heilige Gral. Deshalb führten sie Krieg. Vor diesem Hintergrund spielt Verdis Oper „Jérusalem“, die in der Oper Bonn das erste Mal überhaupt in Deutschland inszeniert wurde. Diesmal hat sie - zumindest musikalisch - einen großen Wurf gelandet. Will Humburg dirigierte, Francisco Negrin inszenierte. Foto: Thilo Beu

AUSGABE 2/2016

Editorial von Stefan Moser
Man hört es überall …

Kulturpolitik

Reformchaos und Feigenblattdebatten
Kulturpolitik in Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Thüringen

Lernen und Wachsen durch den Tanz
Gespräch mit Bridget Breiner, Ballettdirektorin des Musiktheaters im Revier

Beethoven wird zur Chefsache
Kulturpolitik in Bonn – eine Zwischenbilanz

Portrait

Da steht man ja immer vorne
Der Chor des Landestheaters Coburg

Stolz auf Traditionen
Der Dresdner Kreuzchor feiert sein 800-jähriges Bestehen

Übersichtlich, aber steif
Der Theater-Website-Check: Hamburgische Staatsoper

Berichte

Eine musikalische Sensation
Verdis „Jérusalem“ in Bonn

Die Menschlichkeit versinkt...
Verdis »Stiffelio« an der Frankfurter Oper

Mehr als eine Jazz-Oper
„Jonny spielt auf“-Premiere in Hagen

Schmachten, Jauchzen, Geniessen
»Adriana Lecouvreur« in Halle

Antarktisches Kammerspiel
»South Pole« von Miroslav Srnka an der Bayerischen Staatsoper

Feuer Bewahren
Filmdokumentation über Martin Schläpfer

Oper & Tanz aktuell

VdO-Nachrichten
+++ Voller Erfolg: Warnstreiks in Neubrandenburg/Neustrelitz legen Opernball lahm +++ Verhandlungen zum NV Bühne: Grüsse von Sisyphos +++ Wir gratulieren +++

Service

Die Service-Rubriken:
// Editorial // Schlagzeilen // Namen und Fakten // VdO-Nachrichten //
// Spielplan-Premieren 2015/2016 (pdf) //

 

Editorial · Von Stefan Moser

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Leserinnen und Leser,

Stefan Moser. Foto: Sascha Kletzsch

Stefan Moser. Foto: Sascha Kletzsch

im September 2015 wurde ich zum neuen Bundesvorsitzenden der VdO gewählt. Nunmehr möchte ich die Gelegenheit nutzen, einige Worte an Sie zu richten. Ich möchte damit nicht etwa eine Grundsatzerklärung abgeben, aber dennoch unsere – des neu formierten Bundesvorstandes – Sicht auf aktuelle kulturpolitische Vorgänge vermitteln, vor welchen Herausforderungen wir stehen und wo wir die Aufgaben einer modernen und mit der Zeit gehenden Organisation wie der VdO sehen.

Man hört es überall: „Die Zeiten werden immer schwerer! Früher war alles besser! Die Probleme werden immer größer! Dafür ist kein Geld mehr da!“ et cetera, et cetera… (…)

 

startseite aktuelle ausgabe archiv/suche abo-service kontakt zurück top

© by Oper & Tanz 2000 ff. webgestaltung: ConBrio Verlagsgesellschaft & Martin Hufner