Zur Startseite


 

 
Zur Startseite von Oper & Tanz
Aktuelles Heft
Zum News-Center
Archiv & Suche
Stellenmarkt
Oper & Tanz abonnieren
Ihr Kontakt zu Oper und Tanz
Kontakt aufnehmen
Impressum
Datenschutzerklärung

Website der VdO


Oper & Tanz im TV

24. März

WDR Fernsehen, 8.40 Uhr
Ein letzter Tango
María Nieves Rego (heute 84) stammt aus den Armenvierteln von Buenos Aires. Nach ihrer Begegnung mit dem drei Jahre älteren Juan Carlos Copes (heute 87) tanzen die beiden fast 50 Jahre zusammen und werden zum berühmtesten Tango-Paar der Welt. Vor dem zeitgeschichtlichen Hintergrund der politischen Ereignisse in Argentinien erleben wir die Höhen und Tiefen von Marias und Juans Lebensgeschichte, die untrennbar mit der Entwicklung des Tangos verbunden ist.

arte, 17.40 Uhr
Stars von morgen
Präsentiert von Rolando Villazón
Musikalische Leitung: Marie Jacquot
Mit Eldbjorg Hemsing (Violine), Johannes Kammler (Bariton), Tamás Pálfalvi (Trompete), Adriana Babin (Panflöte)
Orchester: Junge Sinfonie Berlin

ORF III, 18.40 Uhr
Operette sich wer kann
Fiakermilli – Liebling von Wien
Mit Gretl Schörg, Paul Hörbiger, Karl Schönböck
Österreich, Musikfilm, 1952

ORF III, 20.15 Uhr
Erlebnis Bühne mit Barbara Rett
J. Beer: Die polnische Hochzeit
Musikalische Leitung: Marius Burkert
Mit Josef Forstner, Katharina Melnikova, Markus Butter, u. a.
Oper Graz 2019

arte, 23.30 Uhr
Damia – Chansonette in Schwarz
Erzählt wird die Geschichte einer Sängerin, die kurz nach dem Ersten Weltkrieg in den französischen Chansonhimmel aufstieg.

25. März

arte, 0.25 Uhr
Ella Fitzgerald & Trio
Montreux Jazz Festival 1975

28. März

MDR Fernsehen, 23.05 Uhr
Lebensläufe Richard Strauss – Ein musikalischer Grenzgänger

MDR Fernsehen, 23.35 Uhr
Erlebnis Musik
Johannes Brahms: Ein deutsches Requiem op. 45
Semperoper Dresden
Das Konzert wurde am 13. Februar 2003 aufgezeichnet – im Gedenken an die Zerstörung Dresdens, die sich an diesem Tag zum 58. Mal jährte.

31. März

hr fernsehen, 6.25 Uhr
Bilder von Dir
Janin Reinhardt im Gespräch mit Ballettchef John Neumeier
Im Gespräch mit Moderatorin Janin Reinhardt durchlebt John Neumeier Momente seines Lebens und seiner Karriere anhand von persönlichen Aufnahmen.

hr fernsehen, 6.55 Uhr
John Neumeier. Unterwegs
Zum 80. Geburtstag des Choreografen

SWR Fernsehen, 9.15 Uhr
G. Verdi: Ouvertüre zu „I Vespri Siciliani“
Musikalische Leitung: Andrés Orozco-Estrada
Orchester: Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR

ORF 2, 10.00 Uhr
matinee
Der letzte Tanz – Wie Tänzer Abschied nehmen
Der Regisseur Jörg Richter zeichnet von Tänzern mit unterschiedlichem Alter und Karriereverlauf ein emotionsgeladenes Bild des Abschieds vom Bühnenleben, aber auch des Neubeginns in einer anderen Berufswelt. Portraitiert werden u.a. Kirill Kourlaev, Prisca Zeisel, Jaimy van Overeem, Maira Fontes, Marc Geifes, Séverine Ferrollier, u.a..

ORF III, 18.35 Uhr
Operette sich wer kann
Meine Tante, deine Tante
Mit Theo Lingen (Theo Müller), Hans Moser (Hans Gippner), Oskar Sima (Oscar Starwasser), Georg Thomalla (Tommy Schneider), Fritz Imhoff (Fritz Schumann, erster Afrikaforscher), Harry Fuss (Harry Schröder), Rolf Olsen (Rolf Stolzenberg, zweiter Afrikaforscher), Hans Hermann Schaufuss (Der alte Berger), Paul Heidemann (Bankdirektor Kretschmar), Sabine Bethmann (Helga), Gerty Godden (Lotte Nettebusch), Ethel Reschke (Lola) u.a. Deutschland, 1956

ORF III, 20.15 Uhr
Erlebnis Bühne mit Barbara Rett
G. Puccini: Madama Butterfly
Musikalische Leitung: Karel Mark Chichon
Mit Kristine Opolais, Roberto Alagna, Maria Zifchak, Dwayne Croft u.a.
Metropolitan Opera New York, 2016

arte, 22.55 Uhr
G. Verdi: Don Carlos
Musikalische Leitung: Philippe Jordan
Inszenierung: Krzysztof Warlikowski
Mit Jonas Kaufmann (Don Carlos), Eli¯na Garanc˘a (Prinzessin Eboli), Sonya Yoncheva (Elisabeth de Valois), Ludovic Tézier (Rodrigue), Dmitry Belosselskiy (Großinquisitor), Ildar Abdrazakov (Philipp II.), Eve-Maud Hubeaux (Thibault), Julien Dran (Graf von Lerme), Krzysztof Baczyk (Mönch), Hyun-Jong Roh (Königlicher Herold)
Chorleitung: José Luis Basso
Chor: Choeurs de l‘Orchestre National de Paris

2. April

arte, 5.00 Uhr
Epochen der Musikgeschichte
Barock

3. April

arte, 5.00 Uhr
Epochen der Musikgeschichte
Die Romantik

4. April

arte, 5.00 Uhr
Epochen der Musikgeschichte
Die Moderne

7. April

NDR fernsehen, 7.50 Uhr
Ballet Jeunesse
Von Ballett, Beats & Regelbrechern
Musik: G. Prokofiev
Musikalische Leitung: Kristjan Järvi
Mit Otto und Jiri Bubenícek, Julia Benz

WDR Fernsehen, 8.50 Uhr
Leonard Bernstein zum 100. Geburtstag
Musikalische Leitung: Andris Nelsons,
Keith Lockhart, John Williams, Michael Tilson Thomas, Christoph Eschenbach,
Mit Thomas Hampson, Midori u.a.

SWR Fernsehen, 9.15 Uhr
Konzert
Musik: R. Strauss, A. Berg, M. Ravel und I. Strawinsky
Musikalische Leitung: Sir Simon Rattle
Mit Elina Garanca (Mezzosopran)
Orchester: Berliner Philharmoniker
Osterfestspiele Baden-Baden 2018

arte, 17.25 Uhr
Konzert auf dem Mailänder Domplatz
Musik: P. Dukas, M. Ravel, N. Rota
Musikalische Leitung: Riccardo Chailly
Mit Martha Argerich (Klavier)
Orchester: Orchestre de la Scala

ORF III, 18.35 Uhr
Operette sich wer kann
Der fidele Bauer
Mit Paul Hörbiger (Matthias Scheichelroither), Erich Auer (Heini Scheichelroither), Heinrich Gretler (Lindoberer) u.a.
Österreich 1951

ORF III, 20.15 Uhr
Erlebnis Bühne mit Barbara Rett
Juan Diego Flórez: Bésame mucho
Wiener Konzerthaus 2018

ORF III, 21.55 Uhr
Erlebnis Bühne mit Barbara Rett
G. Rossini: Ricciardo e Zoraide
Musikalische Leitung: Giacomo Sagripanti
Mit Juan Diego Flórez, Pretty Yende, Sergey Romanovsky, Nicola Ulivieri, Victoria Yarovaya, Xabier Anduaga, Sofia Mchedlishvili
Orchester: Orchestra Sinfonica Nazionale della RAI
Rossini Festival 2018

arte, 23.00 Uhr
Traviata – Ihr verdient eine bessere Zukunft
Musik: G. Verdi
Musikalische Leitung: Florent Hubert, Paul Escobar
Inszenierung: Benjamin Lazar
Mit Judith Chemla (Violetta Valéry), Damien Bigourdan (Alfredo Germont), Jérôme Billy (Giorgio Germont), Elise Chauvin (Flora Bervoix/Annina), Florent Baffi (Arzt), Marie Salvat (Violine), Myrtille Hetzel (Cello), Axelle Ciofolo de Peretti (Klarinette), Renaud Charles (Flöte), Bruno le Bris (Kontrabass), Gabriel Levasseur (Akkordeon), Benjamin Locher (Baron Douphol/ Horn), Sébastien Llado (Posaune)
Pariser Théâtre des Bouffes du Nord

8. April

arte, 5.00 Uhr
W. A. Mozart: Thamos, König in Ägypten
Musikalische Leitung: Laurence Equilbey
Mit Sandrine Piau (Sopran), Aline Martin (Alt), Reinoud Van Mechelen (Tenor), Andreas Wolf (Bariton)
Chor: accentus
Orchester: Insula Orchestra

14. April

NDR fernsehen, 8.00 Uhr
Musik-Kontakte
S. Prokofjew: Ballett Romeo und Julia
Vorgestellt von Gerd Albrecht und John Neumeier
Hamburgische Staatsoper, 1994

arte, 16.55 Uhr
Metropolis
Saint-Etienne

(1): Metropole: Saint-Etienne
(2): Bauhaus-Museum Weimar
(3): Stuttgarter Ballett zum Bauhausjahr
Choreografie: Nanine Linning, Katarzyna Kozielska und Edward Clug
Mit dem Stuttgarter Ballett

19. April

3sat, 9.10 Uhr
La Passione – Matthäus-Passion
Musik: J. S. Bach
Musikalische Leitung: Kent Nagano
Inszenierung: Romeo Castellucci
Mit Ian Bostridge (Evangelist), Philippe Sly (Jesus/Bass), Hayoung Lee (Sopran), Christina Gansch (Sopran), Dorottya Láng (Alt) und Bernard Richter (Tenor)
Chorleitung: Martin Steidler
Chor: Audi Jugendchorakademie
Orchester: Philharmonisches Staatsorchester Hamburg
Deichtorhallen, Hamburg, April 2016

Bayerisches Fernsehen, 10.55 Uhr
G. Verdi: Messa da Requiem
Musikalische Leitung: Riccardo Muti
Mit Krassimira Stoyanova, Anita Rachvelishvili, Francesco Meli und Riccardo Zanellato
Chor: Chor des Bayerischen Rundfunks
Orchester: Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Münchener Herkulessaal, November 2017

20. April

3sat, 10.00 Uhr
Friedenskonzert der Wiener Philharmoniker aus Versailles
Musik: W. A. Mozart, G. T. Holst, R. Wagner, M. Ravel, R. Vaughn Williams, L. van Beethoven, C. Ives
Musikalische Leitung: Franz Welser-Möst
Mit Yuja Wang (Piano), Elsa Dreisig (Sopran), Ekaterina Gubanova (Mezzosopran), Daniel Behle (Tenor) und Ryan Speedo Green (Bass)
Chor: Radio France
Orchester: Wiener Philharmoniker
Königliche Hofoper, November 2018

3sat, 19.20 Uhr
Musikstadt Leipzig – das Erbe Mendelssohns

3sat, 20.15 Uhr
G. F. Händel: Ariodante
Musikalische Leitung: Gianluca Capuano
Choreografie: Andreas Heise
Inszenierung: Christof Loy
Mit Nathan Berg (Der König von Schottland), Cecilia Bartoli (Ariodante), Kathryn Lewek (Ginevra), Rolando Villazón (Lurcantio), Christophe Dumaux (Polinesso), Sandrine Piau (Dalinda), Kristofer Lundin (Odoardo) u. a.
Chor: Salzburger Bachchor
Orchester: Les Musiciens du Prince Monaco
Salzburger Pfingstfestspiele, 2017

28. April

arte, 17.40 Uhr
Tim Mead singt Vivaldi in der Sainte-Chapelle
Musikalische Leitung: Thibault Noally
Mit Tim Mead (Countertenor)
Orchester: Les Accents

arte, 23.20 Uhr
Monteverdi – Der Ursprung der Oper
Das in Form eines Tagebuchs erzählte Porträt zeichnet Monteverdis Werdegang nach und besucht wichtige Wirkungsstätten des italienischen Komponisten.

29. April

arte, 0.25 Uhr
W. A. Mozart: T.H.A.M.O.S.
Musikalische Leitung: Alondra de la Parra
Inszenierung: Carlus Padrissa
Mit La Fura dels Baus, René Pape

arte, 1.45 Uhr
Claudio Monteverdi in Caserta
Musikalische Leitung: Rinaldo Alessandrini
Orchester: Concerto Italiano
Dienstag, 30. April

arte, 5.00 Uhr
The High Road to Kilkenny
Tänze und Lieder aus Irland
Komponist und Autor: Turlough O’Carolan
Musikalische Leitung: François Lazarevitch
Mit Robert Getchell (Tenor), David Greenberg (Violine), Lucile Boulanger (Gambe), Eric Bellocq (Laute, Orpheoreon), Marie Bournisien (Barockharfe) u.a.
Orchester: Les Musiciens de Saint-Julien

Kurzfristige Programmänderungen sind möglich.

startseite aktuelle ausgabe archiv/suche abo-service kontakt zurück top

© by Oper & Tanz 2000 ff. webgestaltung: ConBrio Verlagsgesellschaft & Martin Hufner