Logo Oper und Tanz
Oper & Tanz: Vereinigung deutscher Opernchöre und Bühnentänzer e.V.

Zum aktuellen Heft

Zum Newscenter
Archiv & Textrecherche
Abonnent werden
Ihr Kontakt zu Oper und Tanz
Ihr Kontakt zu Oper und Tanz
zurück

Website der VdO


neue musikzeitung

Kulturinformationszentrum

Taktlos

JazzZeitung

 

Die Zeitschrift für neugierige Musikfreunde: Nachrichten aus den deutschen Opernhäusern und Tanztheatern, kulturpolitische Kommentare, ausführliche Porträts, Berichte und die aktuelle Kritik im Überblick. Ständig auf dem neuesten Stand in Zusammenarbeit mit dem Kulturinformationszentrum (KIZ) der neuen musikzeitung.

Dazu fundierte Service-Informationen: Premieren und Besetzungen, Festspiele und Wettbewerbe, spezieller Stellenmarkt für Chorsänger und Bühnentänzer, Bühnenarbeits- und Sozialrecht, Berufs- und Verbandspolitik.

„Oper &Tanz" als Print-Ausgabe unterrichtet Sie fünf Mal im Jahr gründlich und umfassend.

Foto: Falk von Traubenberg

Als fulminantes Spektakel brachte das Badische Staatstheater Karlsruhe die Geschichte des Wagner-Clans auf die Bühne. Die kontrastreiche Musik dazu stammt vom israelisch-amerikanischen Komponisten Avner Dorman. Die Gesangslinien sind eingängig, aber nicht banal, Chor und Instrumentalsolisten agieren genau und feurig. Großartig. Foto: Falk von Traubenberg

AUSGABE 2/2017

Editorial von Tobias Könemann
Darwin und die Tarifeinheit

Kulturpolitik

Brennpunkte
Zur Situation deutscher Theater und Orchester

Auf ein Wort mit ...
Barrie Kosky, Chefregisseur und Intendant der Komischen Oper Berlin

Portrait

Singen im Zentrum der musikalischen Bildungsarbeit
Die „Vokalhelden“ der Berliner Philharmoniker

Prächtige und gewaltige Chöre
Der Leipziger Opernchor feiert sein 200. Jubiläum – eine Historie zum Geburtstag

Immer ein Geben und Nehmen
Wolfram Protze, Chorvorstand des Leipziger Opernchors im Gespräch mit Barbara Haack

Neue Impulse für das junge Musiktheater
Kongress „Happy New Ears“ in Mannheim

Funktional, aber bieder
Der Theater-Website-Check: Staatstheater Darmstadt

Berichte

Regelrechte Zauberei
»Petruschka« und »L‘Enfant et les Sortilèges« an der Komischen Oper Berlin

Mit imposantem Nachdruck
»Attila« an der Oper Bonn

Triumph der Ensemblepolitik
Berlioz‘ »Les Troyens« an der Oper Frankfurt

Zentrum der völkischen Bewegung
Uraufführung von »Wahnfried« am Badischen Staatstheater Karlsruhe

Eine Geschichte über das Anderssein
Moritz Eggerts Oper »Freax« in Regensburg

Bayreuther Festspiele
Oswald Georg Bauer: Die Geschichte der Bayreuther Festspiele in 2 Bänden

You and Me
Zhu Shaoyu: You and Me. China NCPA Concert Hall Orchestra and Chorus, ML: Zhu Shaoyu (2014).

Oper & Tanz aktuell

VdO-Nachrichten
Tarifabschluss in erster Runde – Tagung des mittleren Tarifausschusses – Theo Geißler 70 – Wir gratulieren

Service

Die Service-Rubriken:
// Editorial // Schlagzeilen // Namen und Fakten // VdO-Nachrichten //
// Spielplan-Premieren 2016/2017 (pdf) //

 

Editorial · Von Tobias Könemann

Darwin und die Tarifeinheit

Tobias Könnemann. Foto: Johannes List

Tobias Könemann. Foto: Johannes List

Wird ein Mensch als Egoist bezeichnet, wird dies gewöhnlich als abwertend verstanden. So pauschal ist das aber eigentlich nicht haltbar: Der Egoismus, sei es des Individuums, der Gruppe oder der Spezies, ist doch zunächst einmal als subjektive Seite der Existenzfähigkeit eines der prägenden Elemente der Evolution; er hat so komplexe Gebilde wie uns Menschen sozusagen erst hervorgebracht. Und in der menschlichen Gesellschaft ist er zweifellos eine der Triebfedern des Fortschritts. Diese lapidare Erkenntnis wiederum fließt in eine der Kernthesen des (Wirtschafts-)Liberalismus ein: Setze jeder Einzelne seine Interessen so weit durch, wie es gehe, also wie es die Interessen und das davon getragene Handeln der anderen zulassen, sei damit auch den Interessen des Ganzen optimal Rechnung getragen. (…)

 

startseite aktuelle ausgabe archiv/suche abo-service kontakt zurück top

© by Oper & Tanz 2000 ff. webgestaltung: ConBrio Verlagsgesellschaft & Martin Hufner